Professor Hademar Bankhofer, international bekannter und beliebter „Gesundheits-Ratgeber“ beim Vorlesen von Geschichten!

Prof. Bankhofer beim Vorlesen


Prof. Hademar Bankhofer

Ich habe das Vorwort für dieses Märchenbuch geschrieben, weil Ozzibus und die Wurzelmännchen wundervolle Geschöpfe des Universums sind!

Hallo Kids, hallo Erwachsene,

Ihr werdet nicht nur staunen, wenn Ihr dieses Buch lest, sondern auch sehr viel Freude erleben. Mit jedem Märchen, das so lebensnah geschrieben ist, werden neue Erfahrungen auch Euer Leben bereichern. Ich bin überzeugt: Ihr werdet die Blumen, Bäume, Sträucher und den Wald mit anderen Augen sehen und erkennen, dass jeder von uns sehr viel mehr für die Erhaltung unserer wunderbaren Welt tun kann.

Ernest E. Kraxner, der feinsinnige Autor dieser wunderschönen Geschichten, erinnert uns in liebenswerter Weise, dass wir nicht mutwillig Blumen und Blüten abreißen und zertreten dürfen, weil wir damit das harmonische Gleichgewicht von Pflanzen und Tieren stören und zerstören. Er mahnt die Mountainbiker und Schilift-Erbauer, dass sie den Wald mit Ehrfurcht nutzen und als Lebensraum für alle Geschöpfe gestalten sollten.

Er führt allen, die verantwortungslos im Wald Müll abladen, vor Augen, dass sie damit viele Tiere in große Gefahr bringen. Und dass raffsüchtige  Schwammerlsucher mit ihrer Gier vielen Tieren lebenswichtige Nahrung wegnehmen.

Jedes Märchen ist ein wertvoller Beitrag für den Umweltschutz, für den Tier- und Pflanzenschutz. Jeder Mensch, der diese Märchen gelesen hat, wird plötzlich erkennen, dass er auch schon einmal eine wunderbare Begegnung mit Wurzelmännchen hatte.

In meinem Garten höre ich sie fast täglich mit dem Wind und bin glücklich, dass sie da sind.

Wenn es für Kinderliteratur und Umweltschutz einen Nobelpreis geben würde und wenn Kinder diesen Preis vergeben könnten, er wäre diesem Buch sicher.

Herzlichst

Hademar Bankhofer 

Euer Hademar Bankhofer